Mesh-WLAN mit WiFi 6

Schnell und ständig verfügbar soll ein WLAN heute sein – Mesh-Systeme gewährleisten dies. Und jetzt auch mit WiFi 6 an Bord. Spitzengeschwindigkeiten im Heimnetz Immer mehr smarte Geräte und parallele Streams erfordern ein schnelles und stabiles WLAN zu Hause. Der neue Standard WiFi 6 bietet hier eine Lösung, ein Mesh-WLAN die flächendeckende Verfügbarkeit. „Orbi WiFi 6 AX6000 (RBK 852)“ vereint beides und ermöglicht verlustfreie Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 6 Gbit/s.

Hörfilme für Blinde auf Alexa-fähigen Geräten

Es gibt spezielle Angebote, die Filmgenuss für sehbehinderte und blinde Menschen ermöglichen – die lassen sich nun auf Alexa-fähigen Geräten abrufen. Filme für die Ohren Filme hören? Was zunächst schräg klingt, ist für sehbehinderte und blinde Menschen eine willkommene Möglichkeit, Filme zu genießen. Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV), die Sender ARD, ZDF und Arte sowie Amazon kooperieren nun, sodass sich alle Hörfilme der Sender ab sofort über Alexa-fähige Geräte abrufen und steuern lassen.

Herstellerübergreifende IoT- und Smarthome-App

Im „Home Connect“-Universum von Bosch sind nun neben den Eigenmarken auch weitere führende Marken und Hersteller vertreten. Erhöhte Bedienungsfreundlichkeit Die „Home Connect“-App von Bosch hat bisher die Geräte der Konzernmarken miteinander vernetzt – jetzt hat sie dazu ein dickes Plus bekommen, nicht nur im Namen. Denn die neue „Home Connect Plus“-App verbindet nun herstellerübergreifend diverse smarte Produkte und macht sie damit zentral steuerbar. Dass dies nicht nur ein kleiner Fortschritt ist, zeigt der Blick auf die Anzahl an eingebundenen führenden Marken und Herstellern – 35 sind vom Start weg mit dabei. Die markenübergreifende Steuerung verschiedener vernetzter Produkte erhöht den Bedienkomfort im Smarthome.

Luftqualitätsmonitor mit Pollenwerten

Neben Informationen zur Luft in den heimischen Innenräumen stellt Airthings nun auch standortbezogene Pollenwerte – und die von anderen Orten – in der App bereit. Wissen, was fliegt Eine indirekte Linderung der Beschwerden kann Airthings Heuschnupfengeplagten verschaffen – die neue Funktion „Pollenwerte“ in der App gibt Auskunft darüber, was aktuell alles durch die Luft fliegt. Das geschieht in Echtzeit, wahlweise bekommen Anwender die Infos für ihr Zuhause oder einen beliebigen Ort. Auf Basis dieser Informationen können Heuschnupfenallergiker etwa das Lüften ihrer Räume auf einfache Weise besser planen – die Fenster werden nur bei geringer Pollenkonzentration geöffnet. Die neue Pollendatenfunktion steht […]

Alexa, öffne die Backofentür

Der Umgang mit smarten Miele-Geräten wird einfacher – sie können nun auch in Routinen eingebunden werden und die Direktbefehle sind vereinfacht. Vereinfachte Kommunikation Miele-Geräte hören schon seit Langem auf Amazons Sprachassistentin Alexa, allerdings war dies bislang nur mit direkten Befehlen der Fall. Und die konnten durchaus etwas umständlich sein. Beides hat sich jetzt geändert. Die vernetzungsfähigen Geräte lassen sich nun in Routinen einbinden, was neue, vielfältige Nutzungsmöglichkeiten eröffnet. Außerdem wurde die Kommunikation via Direktbefehl vereinfacht. Statt des umständlichen Zusatzes „sage Miele“ genügt ab sofort ein einfacher Befehl. Beispielsweise: „Alexa, öffne die Backofentür“ – und schon machen etwa die grifflosen „Artline“-Geräte […]

Hochleistungsrouter für WiFi 6

Netgear hat die ersten WiFi-Hochleistungsrouter für ein schnelles, leistungsfähiges WLAN am Start. Vorkehrungen treffen Im Bereich der konsequent auf Performance getrimmten Hochleistungsrouter erweitert Netgear sein WiFi-6-Terrain mit dem neuen Modell „Nighthawk RAX50“. Es ermöglicht unterbrechungsfreies 4K-Streaming, Hochleistungs-Onlinegaming und dank deutlich besserer Gigabit-WLAN-Konnektivität schnellere Verbindungsherstellungen zu den Geräten im Netzwerk. Der schnelle Router, mit dem man sich schon heute auf die Technologie der kommenden netzwerkfähigen Geräte wie etwa Smartdevices und Laptops vorbereiten kann, verfügt über Hochleistungs-Antennenverstärker. Diese erhöhen die WLAN-Reichweite für eine zuverlässige Abdeckung des Hauses. Falls es nicht reicht, gibt es auch ein WiFi-6-Mesh-WLAN-System.

Virtuelles Einrichten

Einfach zu Hause einmal ausprobieren, wie das Zuhause anders eingerichtet aussehen könnte – das geht mit diesem Online-3D-Raumplaner. Digitale Umgestaltung Spielerisch die Wohnung einrichten, ohne selbige (oder die vorherige) zu verlassen ist mit dem Online-3D-Raumplaner „Home By Me“ von Dassault Systèmes möglich. Dort lässt sich in einfachen Schritten ein maßstabsgetreuer Grundriss der Wohnung erstellen, der anschließend vom System seine Dreidimensionalität erhält. Dann stehen unzählige Möbelstücke, Bodenbeläge, Wandfarben und -verkleidungen, Dekostücke und vieles mehr zur Auswahl, womit man sich sein eigenes Reich schön machen kann. Fertiggestellt ist ein virtueller Rundgang durch alle Zimmer möglich. Und nachträgliche Veränderung auch.

Innenrollos per Sprachbefehl bedienen

Mit einem Skill lassen sich motorisierte Ikea-Rollos nun nicht mehr nur per App, sondern auch per Alexa-Kommando bedienen. Sag es einfach Die Rollos mit Elektroantrieb von Ikea lassen sich schon länger bequem per Tradfri-App bedienen und auch automatisiert nach Zeitplan betreiben. Neu ist nun dank des passenden Alexa-Skills die bequeme Steuerung der Rollos durch Sprache. Auch eine prozentuale Angabe der gewünschten Öffnung oder Schließung ist möglich. Selbstverständlich ist dann zudem die Einbindung in Routinen, also in via Alexa gesteuerte automatisierte Abläufe, möglich. Und damit die Vernetzung mit vielen Produkten anderer Hersteller. An der direkten Anbindung an die „Echos“ mit Zigbee-Hub […]

Babys elektrisch in den Schlaf fahren

Motorgeräusche sorgen dafür, dass Babys im Auto in den Schlaf gefahren werden können. Da das bei der E-Mobilität nicht geht, hat Nissan ein Wiegenlied komponiert. Gute Nacht, Baby! Wenn das Baby nicht schläft, wird autogefahren – das Motorengeräusch schläfert es ein. Aber mit dem reinen Elektroauto geht das nicht. Nissan hat für sein Modell „Leaf“ deshalb mit einem Sounddesigner den „Dream Drive“ mit einem extra komponierten Wiegenlied entwickelt, das die Klangfrequenzen eines Verbrenners imitiert.

Ein DLAN-Adapter, drei Geräte

Dieser DLAN-Adapter ist mit drei Ethernet-Ports ausgestattet, was an Stellen mit mehreren dauerhaft platzierten, vernetzten Geräten praktisch ist. Aller guten Dinge sind drei Um drei netzwerkfähige Geräte am selben Ort, etwa von der Entertainmentanlage, ins DLAN einzubinden, braucht es keine drei Einzeladapter, sondern nur einen mit drei Anschlüssen. Den gibt es mit dem „Magic 2 LAN Triple“ nun mit drei Gigabit-LAN-Ports und bis zu 2.400 Mbit/s Geschwindigkeit.