Indoor-Kamera mit blickdichter Blende

Ohne Basis lässt sich mit der Kamera „Essential Indoor“ das eigene Zuhause fernüberwachen – und um die Privatsphäre kümmert sie sich auch. Diskrete Heimüberwachung Eine neue Indoorkamera bereichert die „Essential“-Reihe von Arlo. Das stromkabelgebundene Gerät benötigt keine Basisstation, sondern wird direkt mit dem WLAN verbunden. Im Foto ist sie mit aktiviertem Objektivschutz zu sehen, womit sich die Blende der Kamera für ein besseres Privatsphäregefühl schließen lässt.

Smarthome im Starterset

Mit einem Smarthome-Set bietet Blaupunkt einen schnellen Einstieg in die vernetzte Wohnwelt – mit einem smarten Lautsprecher im Zentrum. Einstieg ins Smarthome Blaupunkt bietet mit seinem Set „SHS 100“ nun ein vorvernetztes Smarthome-Starterkit mit Alexa-kompatiblem WLAN-Speaker an. Das Set besteht neben dem Lautsprecher, der zudem einen integrierten Bewegungssensor und ein Nachtlicht aufweist, aus einem Tür-/Fenstersensor sowie einer smarten Steckdose. Der WLAN-Speaker ist quasi ein Multifunktionstalent, da er als Zigbee-Hub fungiert, per Sprachbefehl bedient werden kann, Audioinhalte wiedergibt und noch dazu als Alarmsirene bereitsteht, sollte der Tür-/Fenstersensor auslösen. Eine Bedienung der Komponenten via App ist natürlich auch möglich.

Smart Plug für hohe Schaltleistungen

Die neuen Smart Plugs von Rademacher sind schlanker und leistungsfähiger – ihre Schaltleistung reicht auch für Elektroheizung & Co. Auch für die großen Verbraucher Die neue Version der „Duofern Zwischenstecker“ von Rademacher ist nicht nur deutlich schlanker und ästhetischer als die Vorgängervariante, sie weist jetzt auch eine Schaltleistung von bis zu 1.800 Watt auf. Dadurch könnte sogar eine Elektroheizung problemlos per App gesteuert werden, falls dies gewünscht wäre.

Luftqualitätsmonitor mit Pollenwerten

Neben Informationen zur Luft in den heimischen Innenräumen stellt Airthings nun auch standortbezogene Pollenwerte – und die von anderen Orten – in der App bereit. Wissen, was fliegt Eine indirekte Linderung der Beschwerden kann Airthings Heuschnupfengeplagten verschaffen – die neue Funktion „Pollenwerte“ in der App gibt Auskunft darüber, was aktuell alles durch die Luft fliegt. Das geschieht in Echtzeit, wahlweise bekommen Anwender die Infos für ihr Zuhause oder einen beliebigen Ort. Auf Basis dieser Informationen können Heuschnupfenallergiker etwa das Lüften ihrer Räume auf einfache Weise besser planen – die Fenster werden nur bei geringer Pollenkonzentration geöffnet. Die neue Pollendatenfunktion steht […]

Smarthome Smart Friends mit Zuwachs

Das Smarthomesystem „Smart Friends“, ein herstellerübergreifendes Habitat smarter Hausprodukte, wird nun von den „Tint“-Lichtlösungen ergänzt. Freundlicht Das Gemeinschaftssmarthomesystem „Smart Friends“ von Abus, Schellenberg und Steinel wird jetzt noch bunter – mit Müller Licht bringt ein neuer Partner sein smart steuerbares Leuchtenportfolio mit ein, das den Namen „Tint“ trägt. Das Sortiment des Systems umfasst damit über hundert Produkte aus den Bereichen Antriebs-, Licht-, Sicherheits- und Sensortechnik.

Smarte Türöffnung, auch aus der Ferne

Ein neuer Türschlossantrieb ergänzt das umfangreiche „Homematic IP“-Sortiment und öffnet die Haustür von nah und fern. Öffnen und Schließen Haustüren lassen sich nun auch mit einem neuen Türschlossantrieb aus dem „Homematic IP“-Sortiment von EQ-3 bequem per Smartphone öffnen und schließen. Das funktioniert sowohl in unmittelbarer Nähe als auch von unterwegs. Die Türe kann zudem mit der ebenfalls neuen Schlüsselbundfernbedienung sowie mit einem herkömmlichen Schlüssel geöffnet und verriegelt werden.

Touchsensor für Licht und Jalousien

Die Beleuchtung dimmen, die Jalousien auf eine bestimmte Höhe fahren – all das ist mit den neuen Touchsensoren möglich. Sanfte Berührungen Das beliebte Schalterprogramm „System 3000“ von Gira gibt es jetzt auch mit einer avantgardistischen Touchoberfläche, mit der sich Licht und Jalousien per einfachem Fingerstreich auf ein gewünschtes Level dimmen bzw. fahren lassen. Kurze Berührungen stehen hingegen für das altbewährte An- und Abschalten des Lichts und für das vollständige Öffnen oder Schließen der jeweiligen Jalousien.

Motorisierter Griff für die Terrassentür

Dank des motorisierten Terrassentürgriffs von Abus lassen sich Terrassentüren nun per Funkfernbedienung oder Codeschloss auch von außen öffnen. Funk die Tür auf! Mit dem batteriebetriebenen Abus-Fenstergriff „Hometec Pro Fenster Comfort“ lässt sich eine Terrassentüre nun auch von außen öffnen und schließen. Der Effekt: Das Haus muss nicht mehr zwangsläufig durch die Vordertüre verlassen werden, wenn rundum geschlossene Türen gewollt sind. Der motorisierte Fenstergriff lässt sich einfach nachrüsten und ist fernbedienbar, auch via Codeschloss.

Solarbetriebene Fenstermarkise

Auf Knopfdruck fährt sich diese schattenspendende Außenmarkise solarbetrieben vor dem Fenster aus – selbst bei schlechten Witterungsbedingungen. Nachrüstbare Motorverschattung Seinen Bereich der elektrischen Fenstermarkisen ergänzt Markilux jetzt mit einer Version mit leistungsstarkem Solarmodul. „Sundrive“ ist dabei so ausgelegt, dass auch an Nordseitenfenstern und bei schlechten Witterungsbedingungen ausreichend Strom für eine sorgenfreie Nutzung vorhanden ist. Der große Vorteil neben dem kostengünstigen Betrieb: Es ist kein Stromanschluss erforderlich, wodurch eine Nachrüstung einfach möglich ist. Das schattenspendende, in diversen Farbtönen erhältliche Tuch wird per Funksender ausgefahren.

Smarte Lösung gegen Aussperren

Man ist im Garten und die Rollläden schließen sich automatisiert. Man merkt, dass weder Smartphone noch Haustürschlüssel greifbar sind. Kein Problem – eine Tür bleibt zugänglich. Praktische Systemkomponente Schön blöd, wenn sich alle Rollläden des Hauses zeitgesteuert schließen – und man selbst noch im Garten sitzt. Smart betriebene Schellenberg-Rollläden lassen sich in Kombination mit einem funkgesteuerten Fenster- und Türkontakt oder einem Funk-Alarmgriff nun systemgesteuert davon abhalten – sie schließen erst, wenn auch die Tür geschlossen ist.