Exakte Rollladenposition via Smarthome

Dank eines auch nachträglich einbaubaren, motorisierten Rollladenantriebs lassen sich Schellenberg-Rollläden über verschiedene Smarthomesysteme exakt positionieren. Stoppt exakt Mit dem (nachrüstbaren) „Funk-Rollladenantrieb Premium“ können Schellenberg-Rollläden dank bidirektionaler Funkverbindung positionsgenau gesteuert werden. Eine prozentuale Einstellung wird in Kombination mit den Smarthomesystemen „Smart Friends“, „Magenta Smarthome“ und „Schellenberg SH1“ möglich, auch von unterwegs aus. Das System meldet zudem etwaige Probleme.

Innogy öffnet Garagentore

Alle Garagentore von Novoferm ab 2016 können nun in das Innogy-Smarthomesystem integriert und dadurch per App geöffnet und geschlossen werden. Garagentor auf, Garagentor zu Die „Innogy Smarthome-App“ steuert nun Produkte eines weiteren Partners – viele Garagentore von Novoferm ab Baujahr 2016 lassen sich jetzt mithilfe eines kleinen Aufsteckmoduls für den Torantrieb direkt in die intelligente Haustechnik von Innogy einbinden. Neue Tore sowieso. Dadurch wird unter anderem der Fernzugriff per Smartphone möglich, ebenso wie eine automatisierte Lüftungsstellung.

Display-Fernbedienung hat den Dreh raus

Auf der Consumer Electronic Show 2018 in Las Vegas hat Bosch eine elegante Display-Fernbedienung namens „Twist“ für sein Smart Home-System vorgestellt: Dieser smarte Universalschalter kombiniert Drucktasten, ein E-Display sowie einen pfiffigen Drehschalter. Twist ist faszinierend vielseitig Die drehbare Fernbedienung Twist eröffnet neue Möglichkeiten: Sie kann sämtliche Geräte, Funktionen und Szenarien des Bosch Smart Home-Systems dauerhaft anzeigen sowie einfach und intuitiv steuern. Hierzu kann man das transportable Gerät an jedem beliebigen Ort innerhalb der eigenen vier Wände ablegen oder über einen Magneten fest an einer Wandhalterung anbringen. Die innovative Fernbedienung besitzt vier Tasten und ein Display zur Steuerung. Hängt Twist fest an der Wand, können […]