Innogy öffnet Garagentore

Alle Garagentore von Novoferm ab 2016 können nun in das Innogy-Smarthomesystem integriert und dadurch per App geöffnet und geschlossen werden. Garagentor auf, Garagentor zu Die „Innogy Smarthome-App“ steuert nun Produkte eines weiteren Partners – viele Garagentore von Novoferm ab Baujahr 2016 lassen sich jetzt mithilfe eines kleinen Aufsteckmoduls für den Torantrieb direkt in die intelligente Haustechnik von Innogy einbinden. Neue Tore sowieso. Dadurch wird unter anderem der Fernzugriff per Smartphone möglich, ebenso wie eine automatisierte Lüftungsstellung.

TV-Sprachsteuerung zum Nachrüsten

Ältere Fernseher und dazugehöriges Audioequipment lassen sich dank eines Zusatzgerätes nun auch sprachsteuern. Sag’s einfach! Fernseher ohne Sprachsteuerung sowie Entertainment-Equipment wie Soundbars und Surroundanlagen lassen sich mit dem „Fire TV Blaster“ von Amazon nachrüsten und hören dann auch aufs Wort – zumindest bei den ‚groben‘ Funktionen wie An-/Ausschalten und Lauter/Leiser. Dazu müssen allerdings auch ein kompatibles Fire-TV- sowie ein Echo-Gerät in Betrieb sein. Und schon kann erstaunlich oft auf Fernbedienungen verzichtet werden.