Gelenkiger Handstaubsauger

Dank seines Knickgelenks kommt dieser Handstaubsauger auch an schwerer zugängliche Stellen, etwa unter die Couch. Saugrohr hilft mit Knick in der Optik? Nein, im Saugrohr. Der kabellose Handstaubsauger „Unlimited 7” von Bosch erleichtert damit das Saugen etwa unterhalb von Hängemöbeln und Sofas. Um bis zu 90 Grad lässt sich das Saugrohr dank eines integrierten Gelenks knicken, wodurch man nun nicht mehr auf die, sondern nur noch leicht in die Knie gehen muss, um schwer zugängliche Winkel zu erreichen. Die Düse mit LED-Beleuchtung lässt sich per Fußentriegelung entfernen, falls im Über-Kopf-Bereich nur mit Handgerät und Saugrohr gereinigt werden soll. Für das […]

Berührungsloses Schalten

Mit einer Gestensteuerung ist dieser Taster ausgestattet – über seine Sensorik kann er sechs verschiedene Handgesten erkennen. Eindeutige Gesten Das Licht anschalten, ohne den Schalter zu berühren? Das geht mit dem Gestentaster „LCN-GG1” von LCN. Die Sensoren im Taster erfassen Handbewegungen und übersetzen diese in Befehle. Bis zu sechs Gesten, von Wischbewegungen etwa für das An- und Ausschalten bis zum Fingerkreisen, etwa um Licht zu dimmen, erkennt der Taster.

Dampfbügeleisen denkt mit

Es ist nicht nur ein Leichtgewicht, es macht auch automatisch Dampf – damit erleichtert dieses Dampfbügeleisen das Bügeln. Bügeln mit Leichtigkeit Dank seines Bewegungssensors erkennt es das Bügeleisen der Dampfbügelstation „PSG8040/60” von Philips, wenn es über Textil gleitet und gibt automatisch gleichmäßigen Dampf ab. Das Bügeln erleichtert aber nicht nur diese Funktion, sondern auch das geringe Gewicht von lediglich 800 Gramm. Der Wassertank fasst 1,8 Liter.

Lichtfliesen fürs Bad

LED-Technik macht es möglich – die erleuchtenden Spots können direkt plan mit den Badfliesen verlegt werden. Mit im Fliesenspiegel Für neue Bäder oder im Rahmen von Sanierungen gibt es von Paulmann interessante Highlights – die „Lumi Tiles Square”. Dabei handelt es sich um LED-Fliesenpanels, die wie Dekorfliesen direkt in den Fliesenspiegel des Badezimmers eingebunden werden. Die vorkonfektionierten Basissets lassen sich dank ihres Plug-and-play-Steckersystems um Kabel und Einzelmodule erweitern, was der Gestaltungsfreiheit zugutekommt. Die farblichtfähigen Lichtfliesen lassen sich per Sprachbefehl, App und Fernbedienung steuern, zudem gibt es eine rein warmweiße Version für Lichtschalter.

Kaffeevollautomat aus Recyclingmaterial

Rezyklat-Produkte sind oftmals nicht die größten Augenweiden – dieser Kaffee-Vollautomat zeigt, dass es auch ästhetisch geht. Ökologische Ästhetik Sieht doch gut aus – der neue kompakte Kaffeevollautomat „Evidence Eco Design” von Krups hat ein Gehäuse, das vollständig aus recyceltem Kunststoff gefertigt wurde. Ebenso wie Kaffeedüsenhalterung, Abtropfschale und Tresterbehälter. Kaffee kochen kann die Maschine natürlich auch – acht Kaffee- und Milchgetränke stehen zur Wahl.

Smarte Hoftorantriebe

Smarte Garagentore gibt es schon viele, bei den Torantrieben sah es hingegen mau aus. Jetzt gibt es per App bedienbare Varianten. Grundstückstor von überall aus öffnen Sesam öffne dich – per Sprache funktioniert es zwar noch nicht, doch immerhin lassen sich Chamberlain-Hoftorantriebe nun auch smart steuern. Zumindest die drei neuen „My Q”-fähigen Modelle. Dabei wird die volle Bandbreite abgedeckt – es stehen Linear- und Gelenkarmantriebe sowie ein Schiebetorantrieb zur Auswahl. Mitgeliefert werden je zwei Lichtschrankenpaare (ein Paar mit dem Torantrieb, eines mit dem „My Q Starter-Kit”), mit denen sich Bereiche rund um das Tor absichern lassen. Auch die gewohnten Handsender – […]

Umfassende Wi-Fi-6-Heimnetzlinie

Router, Repeater, Mesh-Systeme – mit einer kompletten Produktreihe stellt D-Link Wi-Fi-6-Funktionalität für jeden Bedarf bereit. Auch für die großen Häuser. Wi-Fi-6-Wahlfreiheit D-Link hat eine umfassende Produktreihe für Wi-Fi-6-Heimnetze vorgestellt – „Eagle Pro AI” umfasst einen Router, einen Repeater und zwei Dualband-Mesh-Systeme. Das leistungsfähigere Mesh-System „M32” ist im Zweier- oder im hier gezeigten Dreierset erhältlich und deckt damit Flächen von bis zu 510 beziehungsweise 740 Quadratmeter ab, wodurch auch große Gebäude inklusive angrenzender Außenflächen in jedem Winkel mit schnellem Internetzugang versorgt werden können. Die Drahtlosgeschwindigkeiten erreichen bis zu 3,2 Gbit/s.

HiFi-Multitalent

Eine breite Vielfalt an Zuspiel-Möglichkeiten kann dieses All-in-One-Musiksystem verarbeiten – und sorgt so für hochflexiblen Audiogenuss. All-inclusive Einer für alles – das HiFi-Multitalent „Omnia” von Audiolab vereint ein High-End-CD-Laufwerk und einen hochwertigen DAC mit Streamer, analoger Vorstufe sowie kraftvoller Class-AB-Endstufensektion. An je zwei optische und Koaxialeingänge lassen sich klassische Audiogeräte wie etwa Plattenspieler anschließen, zwei USB-Schnittstellen sowie ein Ethernet-Port für hochaufgelöste Streaminginhalte mit bis zu 24 Bit bei 192 Kilohertz Sampling-Rate stehen zudem als Audioeingänge bereit. Drahtlose Verbindungen sind über Bluetooth aptX und DTS Play-Fi möglich.

Elektrisches Trailbike in mattem Silber

Mit schlichter Eleganz, sanfter Tonalität und exquisiten Komponenten lassen sich mit diesem E-MTB die Trails erkunden. Feine Optik Mit einem eleganten silbrigen Schimmer fährt das elektrisch unterstützte Trailbike „Habit Neo 4+” von Cannondale vor. Ebenso elegant wie der Carbonrahmen wirkt die Federgabel „Rockshox Recon Silver RL” dank ihrer filigranen Anmutung und dem zurückhaltenden Schwarz. Hinten federt ein „Rockshox Deluxe Select R”-Luftdämpfer Unebenheiten ab. Den Antrieb übernimmt der Bosch-Motor „Performance Line CX 250 W”, den Strom liefert ein 625-Wh-Powertube-Akku, ebenfalls von Bosch.

Türgriff mit Pinschloss

Wer den Zugang zu einem einzelnen Zimmer aus welchem Grund auch immer erschweren möchte, kann einen codegesicherten Türgriff installieren. Pinibler Portier Du kommst hier nicht rein – es sei denn, du kennst den richtigen Pin. Eine Pineingabe am Türgriff ersetzt das lästige Hantieren mit einem Schlüssel, der irgendwo in der Nähe aufbewahrt oder mitgeführt werden müsste. Der „Code Handle”-Türgriff von Assa Abloy kommt etwa zum Einsatz, wenn im Homeoffice sensible Daten geschützt werden müssen. Wenn man den Nachwuchs von einem bestimmten Zimmer fernhalten will. Oder wenn der Partner keinen Zugang mehr zur Speisekammer haben möchte.