Tastsensoren in edler Ästhetik

Tastsensoren dienen in erster Linie zur einfachen Aktivierung von smarten Funktionen. Diese edlen Elemente sehen dazu noch gut aus. Hochwertige Ästhetik Designanspruch und Wertigkeit sieht man dem neuen „Gira Tastsensor 4“ schon von Weitem an. Er steuert Funktionen oder ganze Szenen eines KNX-Systems per Fingertipp. Und das dank exklusiven Echtmaterialien wie etwa schwarzem und weißem Glas, (schwarzem) Aluminium und Edelstahl in einer sehr edlen Ästhetik.

Ein Tastendruck macht das ganze Haus dunkel

Ein einziger Wandschalter aktiviert bis zu 16 „Duo Fern“-Geräte des Herstellers Rademacher – etwa motorisierte Rollläden. 16 auf einen Streich Mit dem neuen batteriebetriebenen „Duo Fern Wandtaster 1-Kanal“ lassen sich bis zu 16 „Duo Fern“-Geräte mit nur einem Tastendruck aktivieren, etwa um alle Rollläden auf einmal zu öffnen oder zu schließen. Noch besser: Der ultraflache Aufputz-Wandtaster kann auch in ein Smarthomesystem wie den „Home Pilot“ eingebunden werden, wodurch der Funktionsumfang etwa um Szenarien erweitert wird.