Reichweitenstarkes Konzeptfahrzeug

Fahren lassen? Das wird einmal ohne Chauffeur möglich sein. Zumindest, wenn es nach diesem Konzeptfahrzeug geht, das erholungssuchende Städter aufs Land kutschiert. Einfach zurücklehnen Die zukünftige Flucht aus den Städten greift Citroën mit seinem Konzept „19_19“ auf. Dabei ist schon der Weg das erholsame Ziel – höchstkomfortabel könnte man sich in den rein elektrischen Fahrzeugen mit 800 Kilometern Reichweite bewegen. Autonom, versteht sich. Und gedämpft, wie auf einer Wolke schwebend. Geladen wird induktiv. Welch schöne Vision!

Vollelektrisches Naked-Bike

Wie die hochmotorisierte elektrische Mobilität auf zwei Rädern einmal aussehen könnte, zeigt BMW Motorrad mit diesem Visions-Bike. Flotter Flitzer Wie könnte ein BMW Motorrad mit elektrischem Antrieb aussehen? Diese Frage hat sich das Münchner Unternehmen selbst beantwortet und ein elektrisierendes Naked-Bike gebaut. An die Stelle des BMW-Boxermotors tritt beim „Vision DC Roadster“ ein vertikal eingebauter, längs orientierter Energiespeicher. Vielleicht wird die Vision ja einmal Realität.

Mit dem Vision iNEXT startet BMW in die Zukunft

Der Vision iNEXT von BMW trägt seinen eventuell leicht hochtrabend erscheinenden Namen nicht ohne Grund: Das SUV ist ein reines E-Fahrzeug und zudem hochautomatisiert und vollständig vernetzt. Ab 2021 soll die heutige Vision als Serienmodell in Dingolfing vom Band rollen. Ein visionäres Projekt Mit dem Vision iNEXT macht BMW dort konsequent weiter, wo der Autobauer 2007 mit „Project i“ begonnen hat. Nach dem Start des BMW i3 im Jahr 2013 erfolgt jetzt der nächste große Schritt: Der Vision iNEXT führt erstmalig die Bereiche Automatisiertes Fahren, Connectivity, Elektrifizierung und Services (ACES) in einem einzigen Wagen zusammen. Bereits 2021 soll die heutige […]