Volkswagenstrom

Energieangebote und Ladelösungen, auf private und gewerbliche E-Mobilitäts-Kunden zugeschnitten. E-Mobilitätsportfolio Im Rahmen seiner Elektromobilitätsoffensive bietet Volkswagen über seine eigens gegründete Tochtergesellschaft Elli nun auch Energieangebote und Ladelösungen an. Bis zum Marktstart des „ID“ in 2020 werden von Elli sukzessive ein Portfolio aus intelligenten Stromtarifen, Wallboxen und Ladesäulen sowie ein IT-basiertes Energiemanagementsystem aufgebaut. All dies stets fokussiert auf die Anforderungen privater und gewerblicher E-Mobilitäts-Kunden. Grüner Strom für Privathaushalte ist ein Kernpunkt.

VW ID Buggy in seinem Element

Das batterieelektrische Studien-Spaßfahrzeug „ID Buggy“ von VW durfte nach Kalifornien reisen und sich dort in seinen Terrains bewegen – auf Straßen und im Sand. Stylefreiheit Der „ID Buggy“ vereint zwei Kernkomponenten – sein Design ist von den klassischen Dune Buggys der 1960er-Jahre inspiriert, nur zeitgemäß interpretiert. Und er basiert auf dem modularen E-Antriebsbaukasten (MEB) von Volkswagen. Seine Karosserie besteht aus Verbundwerkstoff und lässt sich vom MEB-Chassis lösen, wodurch diverse externe Hersteller etwa optische Tuninglösungen anbieten können. Outdoor-Features des „ID Buggy“ Türen und Dach sucht man beim „ID Buggy“ vergebens – das Spaßauto ist einfach auf das lässige Fahrerlebnis am Strand […]

VW testet mobile Schnellladesäulen

In Deutschland wird der Ausbau von flächendeckenden Ladenetzen für E-Autos von verschiedener Seite immer fieberhafter vorangetrieben. Jetzt stellt Volkswagen eine mobile Ladesäule vor, die Elektroautos besonders zügig laden soll. VW setzt auf Schnellladesäulen mit alten E-Auto-Batterien VW startet 2019 in Wolfsburg ein Pilotprojekt zur Verbesserung der Lade-Infrastruktur für E-Fahrzeuge. Dafür will der Autobauer auf öffentlichen Parkplätzen und Unternehmensgeländen Schnellladesäulen aufstellen, bei denen der Ladevorgang nur noch rund 17 Minuten dauert. Dabei setzt VW im Gegensatz zu Anbietern wie Aral jedoch nicht auf neuste Technik. Stattdessen wollen die Wolfsburger für die Ladesäulen ältere Batterien aus E-Autos weiterverwenden. Die Säulen sollen auch […]

VW will E-Auto-Produktion forcieren

Nachdem bereits Audi und Opel eine E-Offensive angekündigt haben, will jetzt auch VW seine geplante Produktion von E-Autos weiter forcieren. Grund hierfür ist der neue EU-Beschluss zum maximal erlaubten CO2-Ausstoß von neuen Pkws. VW spürt den Druck durch neue EU-Vorgaben Der neue EU-Beschluss zum CO2-Ausstoß von neuen Pkws sieht vor, dass dieser bis zum Jahr 2030 um 37,5 Prozent gegenüber 2021 abgesenkt werden muss. VW hat errechnet, dass der Konzern bis 2030 rund 600.000 E-Autos mehr pro Jahr als ursprünglich geplant verkaufen muss, um diese Vorgabe einhalten zu können Das Handelsblatt berichtete, dass VW bisher davon ausgegangen war, die EU-Vorgaben […]

VW kündigt Digitalisierungsoffensive an

Volkswagen kündigt an, die Digitalisierung des Konzerns weiter zu forcieren. In diesem Rahmen sollen ab 2020 sämtliche Autos über das Internet der Dinge vernetzt werden. VW gibt Gas mit IoT-Offensive Unlängst hat Volkswagen eine große Digitalisierungsoffensive angekündigt. So will der Konzern bis 2025 3,5 Milliarden Euro in die Vernetzung seiner Fahrzeuge investieren. VW will in Zukunft hohe Umsätze mit digitalen Angeboten und Diensten erzielen. Hierzu plant der deutsche Konzern mithilfe von Kooperation und Übernahmen das nötige Know-how im Softwarebereich zu erwerben. VW plant eigenes Betriebssystem In Bezug auf dieses ehrgeizige Unterfangen spricht VWs Marken-Strategiechef Michael Jost davon, „das Auto ein […]