Mystisches Concept Car mit fließenden Formen

Wohin die Designreise bei Hyundai gehen könnte, zeigt dieses rein schwarze Concept Car mit seinen Kurven. Alles im Fluss Black is beautiful. Mystisch. Und in diesem Fall stilgebend für das Concept Car „Prophecy“ von Hyundai. Es gibt einen Ausblick auf das zukünftige Design der Marke, das in diesem Fall von Klassikern der 1920er- und 1930er-Jahre inspiriert ist und dank fließender Formen eine Coupéoptik hat. Hoffentlich wird die Prophezeiung wahr.

Elektrisches Concept Car mit imposanter Front

Kraftvoll im optischen wie auch motorisierten Auftritt zeigt sich dieses sportliche Konzeptfahrzeug von DS Automobiles. Massiv wirkende Frontpartie In einer imposant kräftigen Designgebung rollt das Concept Car „DS Aero Sport Lounge“ vor. Der aerodynamischen Effizienz steht dies nicht im Weg, unter anderem führen seitliche Lufteinlässe Luft an den 23-Zoll-Rädern vorbei. Ebenso eindrucksvoll wie die Optik sind diese Eckdaten: die Leistung beträgt 500 kW (680 PS), die Batteriekapazität 110 kWh.

Seriennahes Konzeptfahrzeug

2021 kommt der „Q4 Sportback E-Tron“ von Audi auf die Straße. Ein seriennahes Concept Car gibt einen Ausblick auf das schnittige SUV-Coupé. Sportliche Eleganz Nun wurde nach dem „Q4 E-Tron Concept“ auch die schnittige Coupévariante „Q4 Sportback E-Tron Concept“ enthüllt, die einen Ausblick auf das Seriendesign gibt. Beide Fahrzeuge feiern ihren Markteintritt 2021 und gehen mit einer Systemleistung von 225 kW (306 PS) an den Start. Damit schaffen sie den Sprint auf 100 km/h in 6,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist 180 km/h.

Konzeptfahrzeug: elektrisches SUV-Coupé

Einen Ausblick auf zukünftige Fahrzeugdesigns des südkoreanischen Autoherstellers Kia gibt dieses schnittige Concept Car. Autonomes SUV-Coupé Mit dem brandaktuell vorgestellten Konzept-SUV-Coupé „Futuron Concept“ zeigt Kia, wohin die Reise optisch bei den Elektroautos des südkoreanischen Herstellers gehen wird. Das Concept Car beherrscht Autonomie-Fahrlevel 4, hat dank seiner vier leistungsstarken Radnabenmotoren Allradantrieb und ist mit seinem markanten, stromlinienförmigen Design ein wahrer Hingucker. Das SUV-Coupé hat auf den 4,85 Metern Länge einen ausgeprägten Radstand von 3,00 Metern, was in Verbindung mit einer Höhe von 1,55 Metern den sportlichen Look ergibt.

Showcar zeigt zukünftige Luxus-Elektromobilität

Fließende Formen mit immensem Raumangebot und luxuriösem, Yacht-ähnlichem Ambiente zeigt dieses Mercedes-Showcar. Zukünftiger Elektro-Luxus Das Showcar „Vision EQS“ spannt den Bogen zu einer zukünftigen Art luxuriöser Mobilität. Das fließende Design gibt zudem einen Ausblick auf eine neue Generation von elektrischen Mercedes-Benz-Fahrzeugen. Die klare und fließende Formensprache setzt sich im von luxuriösen Yachten inspirierten Interieur fort, wo ein gewohnt großzügiges Raumangebot selbstverständlich ist. Ambientale Beleuchtung gibt es hier auch außen in Form von unzähligen Mercedessternen im ‚Kühler‘ und eines umlaufenden Lichtbands.

Konzeptfahrzeug: Elektrischer Crossover

Wie ein zukünftiger elektrischer Klein-SUV von Nissan aussehen könnte, zeigt der Autohersteller mit seinem „Ariya Concept“. Eleganter E-Crossover Als zeitlosen japanischen Futurismus bezeichnet Nissan die Formensprache, die die Designer dem elektrischen Konzeptfahrzeug „Ariya Concept“ verliehen haben. Und das ist ein durchaus realistischer Entwurf, den der Elektro-Crossover zeigt. Die minimalistische Karosserie baut auf der neuen EV-Plattform des Autoherstellers auf.

Reichweitenstarkes Konzeptfahrzeug

Fahren lassen? Das wird einmal ohne Chauffeur möglich sein. Zumindest, wenn es nach diesem Konzeptfahrzeug geht, das erholungssuchende Städter aufs Land kutschiert. Einfach zurücklehnen Die zukünftige Flucht aus den Städten greift Citroën mit seinem Konzept „19_19“ auf. Dabei ist schon der Weg das erholsame Ziel – höchstkomfortabel könnte man sich in den rein elektrischen Fahrzeugen mit 800 Kilometern Reichweite bewegen. Autonom, versteht sich. Und gedämpft, wie auf einer Wolke schwebend. Geladen wird induktiv. Welch schöne Vision!

Vollelektrisches Naked-Bike

Wie die hochmotorisierte elektrische Mobilität auf zwei Rädern einmal aussehen könnte, zeigt BMW Motorrad mit diesem Visions-Bike. Flotter Flitzer Wie könnte ein BMW Motorrad mit elektrischem Antrieb aussehen? Diese Frage hat sich das Münchner Unternehmen selbst beantwortet und ein elektrisierendes Naked-Bike gebaut. An die Stelle des BMW-Boxermotors tritt beim „Vision DC Roadster“ ein vertikal eingebauter, längs orientierter Energiespeicher. Vielleicht wird die Vision ja einmal Realität.