Elektrische Kompaktlimousine mit SUV-Look

Ein imposantes Auftreten beschert dem neuen Citroën „ë-C4“ seine hohe Motorhaube, die aerodynamische Schnittigkeit sorgt für eine sportliche Erscheinung. Bulliger Auftritt Seine schnittige Aerodynamik charakterisiert das Äußere des neuen Citroën „ë-C4“ – zusammen mit der hohen Motorhaube hat die Kompaktlimousine so eine leichte SUV-Anmutung. Das elegante E-Auto hat eine Motorleistung von 100 kW (136 PS) und erzielt dank seiner 50-kWh-Batterie eine Reichweite von bis zu 350 Kilometern (nach WLTP). Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h.

Reichweitenstarkes Konzeptfahrzeug

Fahren lassen? Das wird einmal ohne Chauffeur möglich sein. Zumindest, wenn es nach diesem Konzeptfahrzeug geht, das erholungssuchende Städter aufs Land kutschiert. Einfach zurücklehnen Die zukünftige Flucht aus den Städten greift Citroën mit seinem Konzept „19_19“ auf. Dabei ist schon der Weg das erholsame Ziel – höchstkomfortabel könnte man sich in den rein elektrischen Fahrzeugen mit 800 Kilometern Reichweite bewegen. Autonom, versteht sich. Und gedämpft, wie auf einer Wolke schwebend. Geladen wird induktiv. Welch schöne Vision!