Soundbar mit Premiumanspruch

Diese intelligente Soundbar aus dem Premiumsegment versteht neben verschiedenen Mehrkanalformaten auch diverse Steuerungssysteme. Klangstarkes Multitalent Eine neue Premiumsoundbar kommt mit der „Arc“ von Sonos unter den Fernseher. Sie wählt automatisch das passende Soundprofil zum jeweiligen Wiedergabeformat, ganz gleich, ob Dolby Atmos, Dolby Audio 5.1 oder einfaches Stereo. Die Soundbar lässt sich per App, TV-Fernbedienung, Air Play 2 und Sprache (Alexa, Assistant) steuern.

Musik aus der Leuchte

Multifunktionalität ist bei technischen Geräten ja definitiv beliebt – hier vereinen sich Beleuchtung und Beschallung. Shine & Stream Satten Sonos-Sound gibt es jetzt auch beim beliebten schwedischen Einrichtungshaus. Und erleuchtend ist er in Form der Tischleuchte „Synfonisk“ gleich dazu. Den Leuchtenfuß bildet der Lautsprecher, der bequem über die Sonos-App betrieben werden kann. Der Speaker fügt sich übrigens nahtlos in bestehende Sonos-(Multiroom-)Konstellationen ein. Ab Herbst gibt es zudem eine Fernbedienung. Und die Tischleuchte wird in die „Ikea Home Smart App“ integriert.

Alexa steuert das Zuhause

Der Cloud-basierte Sprachdienst Amazon Alexa kann nun auch in das Smart-Home-System von Busch-Jaeger integriert werden, ebenso das Sonos Home Sound System – Für noch mehr Komfort und Energieeffizienz sorgt die virtuelle Steuerung mit Geofencing Das Leben und Wohnen wird immer intelligenter. Eine perfekte Vernetzung im Haus ist mittlerweile Realität. Dafür sorgt auch Busch-free@home. Das innovative Smart-Home-System ermöglicht einen unkomplizierten Zugang zum vernetzten Wohnen und wird immer intelligenter sowie vielseitiger. Auf der IFA präsentiert Busch-Jaeger einige neue Software-Funktionen für Busch-free@home. Nun können beispielsweise der Sprachdienst Alexa und das kabellose Sonos Home Sound System in das System integriert werden. Ohne großen Aufwand […]