Mähroboter mit Allradpower

Die großen Gärten mit bis zu 3.500 Quadratmetern Fläche sind das Terrain dieses allradbetriebenen Mähroboters – dabei schafft er Steigungen bis zu 70 Prozent. Alle Viere in Bewegung Für die ganz anspruchsvollen Gartenanlagen ist unter Umständen Spezialgerät gefragt. Solch eines ist der „Automower 435X AWD“ von Husqvarna. Nicht nur, dass er ausgedehnte Gartenanlagen mit bis zu 3.500 Quadratmetern Mähfläche alleine bedienen kann, er ist auch noch hochgradig geländegängig. So schafft er dank seines Allradantriebs Steigungen von bis zu 70 Prozent, etwa an Hanglagegrundstücken. Dazu unterstützt sein schwenkbares Heck den Mähroboter am Hang. So­gar in unmittelbarer Nähe des Begrenzungskabels kommt der […]

Mähroboter hört auf Alexa

Ohne ein spezielles Gateway lässt sich dieser Mähroboter ins heimische WLAN einklinken und dadurch per App und Sprachbefehl steuern. Netzanhänger In Gärten mit Rasen auf bis zu 1.200 Quadratmetern ist der Mähroboter „Robolinho 1200 W“ aus dem exklusiven „Solo by Al-ko“-Sortiment zu Hause. Seine Geräuschentwicklung liegt bei kleinen 60 Dezibel, während er das Gras auf Schnitthöhen von 25 bis 55 Millimeter trimmt. Der Mähroboter ist mit traktionsstarken Rädern ausgestattet, wodurch Steigungen von bis zu 45 Prozent kein Problem für ihn darstellen. Wie alle Modelle der „W-Serie“ kann auch er ans Internet angebunden werden, falls dies gewünscht ist, und wird in […]

Flinker Mähroboter für kleine Gärten

Für Rasenflächen mit kleinen Abmessungen braucht es auch nur einen kleineren Mähroboter wie den „Sileno City“ von Gardena. Klein, flink und leise Wer keinen allzu großen Garten hat, ist mit einem entsprechend kompakten Gerät gut bedient. Solch eines ist etwa der „Sileno City“ von Gardena, der in seiner kleinsten Ausführung auf Gärten mit Rasenflächen von bis zu 250 Quadratmetern ausgelegt ist. Dabei bewältigt das kleine, flinke und wendige Mähwiesel Steigungen von bis zu 35 Prozent. Für etwas größere Stadtgärten gibt es zudem eine Variante für bis zu 500 Quadratmeter große Mähflächen. Von beiden Versionen ist weiter eine smarte Variante erhältlich, […]

Mähroboter für große Aufgaben

Dank hoher Akkukapazität und großer Schnelligkeit ist dieser Mähroboter in Gärten mit bis zu 5.000 Quadratmetern ein gerngesehener Helfer. GPS an Bord Grünflächen, deren Steigungen 45 Grad nicht überschreiten, mäht der „iMow RMI 632 PC“ von Stihl vollautomatisch. Das können diverse andere Mähroboter auch. Der Unterschied ist, dass dieses Modell mit seiner Akkupower und Schnelligkeit auch weitläufige Areale mit bis zu stolzen 5.000 Quadratmetern Mähfläche abfährt und sauber geschnittenen, gemulchten Rasen zurücklässt. Das Messer des Mähroboters hat eine Schnittbreite von 28 Zentimetern und ist 15-stufig höhenverstellbar. Der fleißige Parkpfleger ist smart über die zugehörige App einstellbar und hat zudem eine GPS-Lokalisierung, […]

Gardena-Gartengeräte im Telekom-Smarthome

Nun hören smarte Gartengeräte von Gardena auch auf die Befehle der smarten Haussteuerung der Telekom. Sinnvolle Kooperation Der nächste Sommer steht vor der Tür und damit rückt auch wieder die Zeitersparnis ins Bewusstsein, die man hat, wenn einem ein Gardena „Smart System“ Großteile der Gartenarbeit abnimmt. Das ist nun auch in die smarte Haussteuerung der Telekom integriert, womit sich nun die Bewässerungssteuerungen „Smart Water Control“ und „Smart Irrigation Control“, der „Smart Sensor“ sowie die Außensteckdose „Smart Power“ direkt einbinden und bedienen lassen.

Mähroboter mit WLAN-Anbindung

App- und Sprachsteuerung gibt es ab kommendem Frühjahr auch für die „Robolinho“-Mähroboter. Mit App-Anbindung Ab dem Frühjahr 2020 gibt es die fleißigen Rasenmähroboter von Al-ko namens „Robolinho“ nicht nur für unterschiedliche Gartengrößen, sondern auch als WLAN-fähige Modelle mit dem Namenszusatz „W“. Damit werden sie smart steuerbar, via App und Alexa-Sprachbefehl. Der Mähroboter meldet sich dann auch, wenn er neue Messer braucht.