E-Mobility mit Rundumservice

Um den Interessenten den Einstieg in die Elektromobilität zu erleichtern, bietet Peugeot nun auch einen Installations- und Wartungsservice für die Wallbox zu Hause. Umfassender Service für die Elektromobilität Seit November 2019 ist der batterieelektrische Peugeot „e-208“ erhältlich, im Januar 2020 folgte ihm der SUV „e-2008“ nach. Und mit ihm das Angebot eines maßgeschneiderten Installations- und Wartungsservices für die Wallbox zu Hause. Dadurch ist Peugeot in der Lage, einen Rundumservice anzubieten und damit den Umstieg auf das elektrische Fahren weiter zu vereinfachen. Dazu wurde eine Kooperation mit Inno2grid, einem Spezialisten für Ladeinfrastruktur, geschlossen. Schon bei der Fahrzeugberatung wird über die Lademöglichkeiten […]

Vollelektrisches SUV aus Frankreich

Jetzt ist der Elektro-SUV „e-2008“ bei allen Peugeot-Händlern und -Niederlassungen vorbestellbar – der Preis beginnt ab ca. 35.250 Euro (UVP). Der nächste batterieelektrische Franzose Mit einem vollständig überarbeiteten Outfit geht der neue Peugeot „2008“ Ende 2019 an den Start. Soweit, so gut. Doch es geht noch besser – das SUV gibt es dann auch in einer rein batterieelektrischen Variante namens „e-2008“. Mit an Bord ist das „i-Cockpit“, bestehend aus einem sportlich-kompakten Lenkrad, einem großen HD-Touchscreen und, je nach Ausstattung, einem neuen Kombiinstrument mit 3D-Effekt. Der Elektromotor leistet 100 Kilowatt (136 PS) mit einem maximalen Drehmoment von 260 Nm. Mit seiner […]

Mit dem e-Legend fährt Peugeot zurück in die Zukunft

Auf dem Pariser Autosalon wird Peugeot den e-Legend vorstellen. Dabei handelt es sich um eine Hommage an das legendäre Peugeot 504 Coupé in Form eines automatisiert fahrenden Stromers. Klassisches Design in moderner Gestalt Mit dem e-Legend-Konzept kehrt das Peugeot 504 Coupé ein halbes Jahrhundert später als voll elektrifiziertes Update aus Karbon zurück. Bereits das Äußere des e-Legend verbindet klassisches Peugeot-Design mit einem äußerst modernen Look. Dabei ist der ursprüngliche Entwurf von 1969 ist unter den wesentlich dynamischer wirkenden Linien der neuen Studie weiterhin gut zu erkennen. Typisch für den französischen Autohersteller ist die Lichtsignatur mit drei Krallen sowie zwei doppelten […]