Eon sieht im IoT die Zukunft

Eon ist davon überzeugt, dass die Zukunft der Energieversorgung ohne das Internet der Dinge nicht denkbar ist. Doch davor hat Eon keine Angst. Denn der Essener Energiekonzern betrachtet sich auf diesem Feld als Vorreiter in Deutschland. Eon verlagert komplexe Energieananlysen in die Cloud Der Essener Versorgungskonzerns Eon verwendet einen Energiemonitor. Dieser erlaubt es Städten, ihren Energieverbrauch auf sehr detaillerte Art zu überwachen. Doch hierzu werden vielfältige Sensoren zur Datenerfassung sowie eine dahinter liegende Kommunikationsstruktur benötigt. Neben dem Energiemonitor stellt Eon auch die Plattform „Eon Optimum“ zur Verfügung. Mit dieser können Großhändler und Flughäfen ihren Energieverbrauch feststellen und ihren Bedarf ermitteln. […]

Was verbirgt sich hinter EEBUS?

Damit das Internet of Things und smarte Energienetze ihr volles Potenzial entfalten können, sollten sämtliche Geräte reibungslos untereinander kommunizieren können. EEBUS ist die führende europäische Initiative, um dieses Ziel zu erreichen. Was bedeutet EEBUS? EEBUS ist eine Kommunikationsschnittstelle, die auf einheitliche Standards und Normen setzt. EEBUS dient der freien Nutzung vernetzter technischer Geräte und Plattformen. Mittels einer gemeinsamen herstellerübergreifenden Sprache soll EEBUS die Energieeffizienz im IoT erhöhen. Hierzu können Hersteller die entsprechenden Spezifikationen frei nutzen. Auf diese Weise soll EEBUS den freien Datenaustausch zwischen Energieversorgern, Privathaushalten und vernetzten Geräten gewährleisten und somit die gesamte Energieeffizienz erhöhen. Wer steckt hinter EEBUS? Die EEBUS […]

Was bedeutet die DSGVO für das Smart Home?

Am 25. Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hat, lohnt es sich, einmal genauer hinzusehen. Was bedeutet die DSGVO für IoT-Geräte und für Smart Home-Systeme? Warum die DSGVO auch Smart Home-Anwendungen betrifft Seit dem 25. Mai 2018 muss sich jedes Unternehmen, das in irgendeiner Form personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeitet und speichert an die neue DSGVO halten. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Firma ihren Sitz in der EU hat oder nicht. Damit sind neben allen Online-Händlern oder Webseitenbetreibern ebenfalls die Hersteller von IoT-Geräten sowie die Anbieter von Smart Home-Systemen von […]

Smarter Schlafen mit Nokia Sleep

Nokia Sleep ist eine intelligente Schlafmatte, die völlig ohne Körperkontakt den Schlaf genauestens analysiert. Und als ob das noch nicht erfreulich genug wäre, ermöglicht eine IFTTT-Anbindung zahlreiche Smart-Home- Automatisierungen. Gesunde Schlafmatte mit Smart-Home-Anbindung Aus gutem Grund sagen viele Menschen, die Gesundheit sei das Wichtigste im Leben. Was liegt da näher, als das körperliche Wohlbefinden mithilfe smarter Technik zu unterstützen? Dies beginnt bei der intelligenten Waage, die gleich noch einen Gesundheitscheck bietet und reicht bis zum smarten Bett für die geliebten vierbeinigen Freunde. Jetzt stellt Nokia den Nokia Sleep Tracker vor. Diese schlaue Schlafmatte wird in Brusthöhe zwischen den Lattenrost und […]

Siemens plant großen IoT-Auftritt auf der Expo 2020 in Dubai

Siemens investiert 500 Millionen Dollar in IoT-Projekte im Mittleren Osten. So möchte der deutsche Konzern auf der Expo 2020 in Dubai zeigen, wozu das Internet der Dinge in der Lage ist. Expo 2020 als Zukunftslabor Siemens will bis 2020 insgesamt 500 Millionen Dollar in digitale Projekte in Abu Dhabi und Dubai sowie in Saudi Arabien und Ägypten investieren. Der deutsche Konzern will 20 Digitalisierungszentren in 17 verschiedenen Ländern errichten. Zwei von diesen werden in Abu Dahai und in Dubai entstehen. Hierbei möchte das Unternehmen seine auf dem offenen Cloud-System Mindsphere aufbauenden I-oT-Plattformen installieren. Dies erlaubt es, in den Digitalisierungszentren unterschiedlichste […]

Neues IoT-Paket von Microsoft setzt auf Linux

Auf der RSA-Konferenz in San Francisco hat Microsoft mit Azure Sphere ein neues Paket fürs Internet der Dinge vorgestellt. Dieses besteht aus zertifizierten Chips, einem eigenen Betriebssystem sowie einem cloudbasierten Sicherheitsdienst. Die große Überraschung: Mit Azure Sphere setzt Microsoft auf Linux statt Windows. Die Produktion des Herzstücks wird ausgelagert Wie bei jedem IoT-System bilden auch bei Azure Sphere die Chips das Herz des Gesamtsystems. Diese zertifizierten Azure Sphere Mikrocontroller (MCUs) steuern von den vernetzten Geräten im Smart Home bis zur intelligenten Technologie der Industrie 4.0 sämtliche Prozesse. Trotzdem stellt Microsoft die MCUs für Azure Sphere nicht selbst her, sondern verwendet […]

Was ist das Internet der Dinge?

Der globale Informationsaustausch per Internet bildet die Basis unserer Wissensgesellschaft. Doch längst kommunizieren nicht nur Rechner untereinander, sondern ebenfalls alle möglichen Arten von konkret greifbaren Gegenständen. Somit hat bereits das Internet der Dinge begonnen. Bedeutung und Geschichte Der Begriff „Internet der Dinge“ (Englisch: „Internet of Things“, kurz: IoT) verweist darauf, dass heute immer mehr  Gegenstände intelligent miteinander vernetzt werden. Von der Zahnbürste über die Kaffeemaschine bis hin zum Auto können über das IoT alle möglichen Geräte miteinander verknüpft werden. Deshalb verwenden Befürworter dieser neuen Technik auch gerne den Ausdruck „Internet of Everything“ oder „Allesnetz“. Die Idee eines Internets der Dinge […]

Einbruch mit der digitalen Brechstange

Berichten Medien über „Smart Home“, dann geht es auch immer um Hacker, die sich spielend Zugang zum Netzwerk verschaffen. So öffnen sie angeblich mühelos Türen und Rollläden oder manipulieren Alarmanlagen und Kameras. Aber was hat es auf sich mit den Einbrechern, die zur digitalen Brechstange greifen?  Ein Einbrecher sitzt in einem Auto vor dem Haus der Müllers. Auf seinem Schoß liegt ein Laptop. Das Haus, vor dem er steht, ist mit allerhand vernetzter Technik aufgerüstet. Sie ist das Schlupfloch, durch das der Einbrecher eindringen will. Die Haustür ist an den „Smart Home“-Controller des Gebäudes angeschlossen. Dass Familie Müller die Türe […]

TVs immer größer, immer smarter

Bei diesem Anblick könnte es so manchen Besucher in Ihrem Haus aus den Socken hauen. Samsung zeigte kürzlich einen 146 Zoll (371 cm) großen Fernseher und nennt diesen passenderweise „The Wall“ (deutsch: Wand/Mauer). Das Riesengerät setzt auf die MicroLED-Technologie und soll zeigen, welches gewaltige Innovationspotential aktuell im TV-Bereich möglich sind, darunter neue Vernetzungs- und Bedienungsmöglichkeiten, wie Bixby, SmartThings und Universal Guide. Bixby ist ein von Samsung entwickelter intelligenter Sprachassistent, der auf dem Galaxy S8 seine Premiere feierte und zuletzt stark überarbeitet wurde. Am Fernsehgerät soll der Alexa- und Siri-Konkurrent dank neuer Sprachanalysefähigkeiten künftig eine einfachere Interaktion zwischen dem TV und dem Nutzer ermöglichen. Die 2018er Samsung Smart TVs sollen […]

Kaffee via WLAN

Smarter Coffee ist die erste Wifi-Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk, mit der sich der Kaffee von der Bohne bis zur Tasse über über eine personalisierte App mahlen und brühen lässt. Über die Smarter App lassen sich bis zu 12 Tassen je nach persönlichem Geschmack brühen. Einfach über die App die Zahl der Tassen, die Kaffeestärke und den Mahlgrad programmieren oder direkt ein fertiges Programm wählen, schon legt die Maschine los. Ebenso informiert sie, wie viel Wasser und Bohnen noch im Gerät sind. Stärke, Mahlgrad und Tassenanzahl sind dabei individuell einstellbar. Die Bedienung des Smarter Coffees kann natürlich auch ohne Smartphone direkt […]