Indoor-Kamera mit blickdichter Blende

Ohne Basis lässt sich mit der Kamera „Essential Indoor“ das eigene Zuhause fernüberwachen – und um die Privatsphäre kümmert sie sich auch. Diskrete Heimüberwachung Eine neue Indoorkamera bereichert die „Essential“-Reihe von Arlo. Das stromkabelgebundene Gerät benötigt keine Basisstation, sondern wird direkt mit dem WLAN verbunden. Im Foto ist sie mit aktiviertem Objektivschutz zu sehen, womit sich die Blende der Kamera für ein besseres Privatsphäregefühl schließen lässt.

Videotürklingel mit Voraufzeichnung

Schon vier Sekunden vor der Bewegungserkennung durch die Kamera zeichnet die „Video Doorbell 3 Plus“ das Geschehen in ihrem Erfassungsfeld auf. Kamera mit einstellbarer Nahbewegungszone Mit der „Video Doorbell 3 Plus“ ergänzt Ring nicht nur sein Sortiment an Videotürklingeln, sondern führt auch eine neue Funktion namens „Pre-Roll“ ein. Dadurch wird die Erkennung der Ereignisse vor der Haustür weiter verbessert – die Kamera zeichnet schon vier Sekunden bevor die eigentliche Bewegung erkannt wird auf. Ebenfalls neu ist die „Video Doorbell 3“, die die „Pre-Roll“-Funktion allerdings noch nicht bietet. Beide Videotürklingeln sind batteriebetrieben, dualbandfähig und verfügen im Gegensatz zu ihren Vorgängermodellen über eine […]

Auch Haustiere mögen Smart Homes

Intelligente Haussteuerung macht Tierbesitzern das Leben leichter – innogy SmartHome: das Zuhause und die Haustiere immer im Blick Wer die intelligente Haussteuerung innogy SmartHome nutzt, hat sein Zuhause auch unterwegs immer im Blick: Mit der Smartphone-App lässt sich schnell checken, ob alles in Ordnung ist. Bei Bedarf kann man Heizung, Licht und Geräte komfortabel fernsteuern. Besonders interessant ist das für Besitzer von Haustieren, die sicher sein wollen, dass es Hund und Katze auch bei Abwesenheit gut geht. Wichtig ist das Raumklima: Die Temperatur lässt sich für das Zimmer, in dem das Tier sich bevorzugt aufhält, mit einem intelligenten Funkthermostat nach […]