Einstiegsgeschirrspüler mit Topfunktionen

Eine verbesserte Energieeffizienz, geringer Wasserbedarf und mehr Flexibilität beim Beladen – solche Premiumfeatures sind nun auch in Miele-Einstiegsmodellen zu finden. Verbesserte Grundausstattung Das Einstiegssegment der Geschirrspüler darf sich mit den neuen Geräten der „G 5000“-Serie über exklusive Features freuen, die bislang nur in besseren Geräteklassen zu finden waren. Vor allem die Energieeffizienzklasse A++ und der geringe Wasserbedarf von lediglich sechs Litern Wasser je Spülgang kommen der Energiebilanz zugute. Aber auch die neuen, flexibel beladbaren Körbe – teils auch Besteckschubladen – und wertigen Bedienblenden in vier Farbvarianten haben Topausstattungsniveau. Ein Schnellprogramm säubert mit speziellen Tabs in kurzen 58 Minuten.

Starke Reinigungsleistung, kleiner Stromverbrauch

Dass ein Staubsauger nicht unbedingt viel Leistung benötigt, um ordentliche Reinigungsergebnisse zu erzielen, beweist dieses Kompaktgerät. Na sauber! Ein kompakter Staubsauger ist eine gute Ergänzung in robotergesäuberten Wohnräumen. Dass dabei die Leistung ruhig kleiner gewählt werden kann, zeigt der „Blizzard CX1“ mit seinem nur 700 Watt starken Motor. In Kombination mit einer strömungsgünstigen Bodendüse und Vortex-Technologie wird eine hohe Reinigungsleistung erzielt.