Warten mit Alexa

Die Stadt Köln erprobt die Sprachsteuerung als neue Basis für einen modernen Bürgerservice. Aufbauend auf der Amazon-Alexa-Umgebung wurde ein Proof of Concept zur Nutzung von Sprachassistenzsystemen in der Verwaltung entwickelt. Mit diesem können die Warte- und Öffnungszeiten sowie Adressinformationen der neun Kölner Kundenzentren abgefragt werden. Unter dem Namen „Wartezeiten Kundenzentren Köln“ ist dieser Prototyp im Amazon Alexa Skill Store auffindbar und kann für Echo-Geräte aktiviert werden.

TVs immer größer, immer smarter

Bei diesem Anblick könnte es so manchen Besucher in Ihrem Haus aus den Socken hauen. Samsung zeigte kürzlich einen 146 Zoll (371 cm) großen Fernseher und nennt diesen passenderweise „The Wall“ (deutsch: Wand/Mauer). Das Riesengerät setzt auf die MicroLED-Technologie und soll zeigen, welches gewaltige Innovationspotential aktuell im TV-Bereich möglich sind, darunter neue Vernetzungs- und Bedienungsmöglichkeiten, wie Bixby, SmartThings und Universal Guide. Bixby ist ein von Samsung entwickelter intelligenter Sprachassistent, der auf dem Galaxy S8 seine Premiere feierte und zuletzt stark überarbeitet wurde. Am Fernsehgerät soll der Alexa- und Siri-Konkurrent dank neuer Sprachanalysefähigkeiten künftig eine einfachere Interaktion zwischen dem TV und dem Nutzer ermöglichen. Die 2018er Samsung Smart TVs sollen […]

Kaffee via WLAN

Smarter Coffee ist die erste Wifi-Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk, mit der sich der Kaffee von der Bohne bis zur Tasse über über eine personalisierte App mahlen und brühen lässt. Über die Smarter App lassen sich bis zu 12 Tassen je nach persönlichem Geschmack brühen. Einfach über die App die Zahl der Tassen, die Kaffeestärke und den Mahlgrad programmieren oder direkt ein fertiges Programm wählen, schon legt die Maschine los. Ebenso informiert sie, wie viel Wasser und Bohnen noch im Gerät sind. Stärke, Mahlgrad und Tassenanzahl sind dabei individuell einstellbar. Die Bedienung des Smarter Coffees kann natürlich auch ohne Smartphone direkt […]

Telekom gibt Gas beim Internet der Dinge

Die Deutsche Telekom will den Einstieg ins «Internet der Dinge» erleichtern. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stellte der Konzern jetzt ein Preismodell vor, das von der Vernetzung der Maschinen und Geräte überzeugen soll. Mit einer Daten-Flat von einmalig 10 Euro sollen Firmenkunden für die Geräte zehn Jahre lang eine Verbindung bis zu 500 Megabyte erhalten. Das Angebot soll zunächst für die Europäische Union, die Schweiz und Norwegen gelten. Das Unternehmen 1NCE, an dem die Telekom beteiligt ist, ist dabei für die Vernetzung der Geräte zuständig. Die Verbindung soll über das sogenannte Schmalband erfolgen, das nur wenig Strom verbraucht, dafür aber nur […]

Auch Haustiere mögen Smart Homes

Intelligente Haussteuerung macht Tierbesitzern das Leben leichter – innogy SmartHome: das Zuhause und die Haustiere immer im Blick Wer die intelligente Haussteuerung innogy SmartHome nutzt, hat sein Zuhause auch unterwegs immer im Blick: Mit der Smartphone-App lässt sich schnell checken, ob alles in Ordnung ist. Bei Bedarf kann man Heizung, Licht und Geräte komfortabel fernsteuern. Besonders interessant ist das für Besitzer von Haustieren, die sicher sein wollen, dass es Hund und Katze auch bei Abwesenheit gut geht. Wichtig ist das Raumklima: Die Temperatur lässt sich für das Zimmer, in dem das Tier sich bevorzugt aufhält, mit einem intelligenten Funkthermostat nach […]

Alexa spiel Klavier

„Spiels noch einmal, Sam!“ Jeder kennt das legendäre Filmzitat. Mit dem Yamaha disklavier ENSPIRE lässt sich diese Szene zu Hause nachspielen. Denn mit dem wegweisenden Smart Home Piano kommt der ganz persönliche Pianist nach Hause – und hört in Zukunft aufs Wort: Durch die Sprachsteuerung via Amazon Alexa erklingt bald auf Kommando die Lieblingsmusik – von entspannten Jazz-Tunes über klassische Werke bis hin zu modernen Interpretationen. Beim disklavier ENSPIRE handelt es sich um ein klassisches akustisches Instrument, das zum Selber-Spielen einlädt. Die hochpräzisen Servomotoren an den Tasten-Enden erwecken das Instrument zum Leben und machen es zum selbstspielenden, innovativen Entertainer. Mit […]

Die Dusche denkt mit

Das moderne Badezimmer ist stylisch, funktional – und hat keine grünen Fliesen. Im Zuge des Megatrends Gesundheit und steigenden Körperbewusstseins wollen sich die Verbraucher im Bad laut Verband Industrieforum Sanitär vor allem wohlfühlen, und das in allen Lebensphasen. Mit dem Hansaemotion Thermostat wird das Duschbad zum Wellness-Erlebnis. Das System umfasst alle Funktionen einer bisher aufwändigen Warm-Kalt-Wasser-Körperbehandlung – auf Knopfdruck über drei Programme. Das Programm Recover eignet sich mit längeren Kaltwasserintervallen besonders gut für die Regeneration der Muskeln nach dem Sport. Mehr dazu