Jubiläums-Elektroräder

Der E-Bike-Hersteller Coboc feiert sein zehnjähriges Bestehen. Eine exklusive Sonderedition mehrere E-Bike-Modelle begleitet es. Editionsmodelle Coboc, ein Spezialist für edle Slim-E-Bikes, feiert 10-jähriges Jubiläum und bringt zu diesem Anlass eine streng limitierte Sonderedition im Silber-Finish heraus. Die „X Edition“ umfasst zwar die drei Modelle „Brixton TPZ“, „Brooklyn Fat“ und „Merano“, davon sind jeweils aber nur erlesene zehn durchnummerierte Stück erhältlich.

Reduzierte E-Bike-Eleganz

Nur das Nötigste hat dieses E-Bike an Bord – und dennoch ist es ein wahrer Eyecatcher auf der Straße. Pur und edel Naked. Cool. Classic. Beim „One eCycle F1“ von Coboc gibt es tatsächlich nichts, was nicht unbedingt gebraucht wird. Und das sind in diesem Fall noch nicht einmal mehrere Gänge – einer reicht aus. Der extreme Purismus verleiht dem Eyecatcher-E-Bike einen zeitlosen Look. Und in Verbindung mit dem „Gates Carbon Drive“-Riemen sowie diversen Leichtbaukomponenten aus Carbon ein Gesamtgewicht von unter elf Kilo. Akku im Rahmen und Nabenmotor versprechen 70 bis 100 km E-Fahrspaß.

Elektrisches Gravel-Bike

Als hochelegantes, robustes Alltagsrennrad scheut sich das E-Gravel-Bike „Ten Torino“ nicht vor Schotter- und leichten Geländestrecken. Gravel-Bike mit Schubkraft Pure Eleganz, urbane Sportlichkeit und lässige Energie strahlt das E-Gravel-Bike „Ten Torino“ von Coboc aus. Gravel Bikes sind, vereinfach gesagt, robuste Rennräder. Mit diesem Schmuckstück können Schotterpisten und leichtes Gelände problemlos befahren werden. Die Energie für die elektrische Unterstützung stellt ein im Rahmen untergebrachtes Akkupack mit 352 Wh Kapazität zur Verfügung, der Elektroantrieb sitzt zwischen Schaltkranz und Bremsscheibe. Die Reichweite: 70 bis 100 km.